AllgemeinSegelflugMotorflugModellflugFlügelräder & ZubehörSitemap
 

Wir über uns

Der Flugsport hat in Deutschland und auch in Sindelfingen eine lange Tradition. Erste Zusammenschlüsse von Flugenthusiasten fanden hierzulande bereits 1926 statt. Mit teilweise abenteuerlichen Konstruktionen stürzten sich Die "Flieger" damals von den Hügeln der Umgebung, zum Beispiel am Goldberg, am Mauerener Hang und später in Wildberg.

1953 wurde der Flusportverein Sindelfingen e.V. in seiner heutigen Form gegründet. Zusammen mit der Böblinger Fliegergruppe konnte das Fluggelände auf der Hulb genutzt werden. Aus dem Ausbau des Stuttgarter Verkehrsflughafens folgte Anfang der 70er Jahre die Schließung dieses Fluggeländes, die Vereine mußten sich nach einer neuen Bleibe umsehen.

Diese fand der Flugsportverein Sindelfingen- zusammen mit dem Flugsportclub Calw - 1973 nahe der Gemeinde Deckenpfronn, am Rande des fliegerisch reizvollen wie attraktiven Schwarzwaldes. Unter größten gemeinsamen Anstrengungen wurde der gepachtete Platz hergerichtet und eine Flugzeughalle mitsamt Wirtschafts- und Schlafräumen gebaut.

Im Flugsportverein Sindelfingen "vereinen" sich drei Sparten des Luftsports: Die Abteilung Modellflug, der ungefähr 112 Mitglieder angehören. Etwa 9 Mitglieder widmen sich dem Motorflug, den sie mit unserer Robin DR 400 D-EWSS seit dem Jahr 2016 betreiben können. Der Sparte Segelflug wiederum gehören 77 aktive Segelflieger an die ihre Freizeit meist auf dem Fluggelände Deckenpfronn Egelsee sehr "luftig" gestalten. Nicht zu vergessen sind die ungefähr 98 passiven Mitglieder und damit Förderer des Vereins, deren finanzielle und ideologische Unterstützung immer wichtig und willkommen ist.