AllgemeinSegelflugMotorflugModellflugFlügelräder & ZubehörSitemap
 
02.06.2014

Marcel Poslovsky bringt den Schwabenpokal nach Sindelfingen

Mit dem Ziel der erstmaligen Teilnahme an einem Modellflug-Wettbewerb sind am Freitag, den 31.05.2014 die Modellflieger Marcel Poslovsky, Sandro Dongus und Heiko Eichhorn vom FSV Sindelfingen am Platz der Modellfluggruppe Krumbach in Thannhausen/Bayern angereist.

Mit dem Ziel der erstmaligen Teilnahme an einem Modellflug-Wettbewerb sind am Freitag, den 31.05.2014 die Modellflieger Marcel Poslovsky, Sandro Dongus und Heiko Eichhorn vom FSV Sindelfingen am Platz der Modellfluggruppe Krumbach in Thannhausen/Bayern angereist.

Unter den fachkundigen Anleitungen des mehrfachen deutschen Modellkunstflug-Meisters Walter Kuse wurden bei den ersten Kennenlern-Runden auf dem Platz erste grobe Schnitzer bei den Flug-Figuren ausgemerzt.

Am Samstag war es schließlich soweit:  der Startschuss für den Schwabenpokal mit den drei Disziplinen „Jugend“, „Sport“ sowie „Expert“ und Teilnehmern aus ganz Deutschland fiel gegen 9 Uhr.

Nachdem Marcel Poslovsky im ersten Durchgang bei der einen oder anderen Figur hinsichtlich Punktzahl noch deutlich „Luft nach oben“ ließ (im ersten Durchgang gab es für das Trudeln noch null Punkte!) steigerte er sich bis zum dritten und finalen Durchgang stetig. Schließlich konnte er als Gewinner in der Disziplin „Sport“ den Schwabenpokal mit nach Hause nehmen - und das knapp vier Wochen nach dem Erstflug mit seinem Verbrennerflieger!

Sandro Dongus  und Heiko Eichhorn absolvierten drei souveräne Durchgänge und sicherten sich somit Platz 6 sowie Platz 12.

Vielen herzlichen Dank an dieser Stelle an Walter Kuse für seine konstruktiven Tipps und die Motivation unserer Wettbewerbs-Einsteiger.

Darüber hinaus ein Dank an die Modellfluggruppe Krumbach für die tolle Organisation des Wettbewerbs und die Gastfreundschaft.


Im nächsten Jahr werden wir definitiv wieder kommen und freuen uns über weitere Unterstützung aus den eigenen Reihen!